“BRON & RUSEVAL CHARDONNAY”
IGT FORLI

WEIN WEINLESE: 2021

LADEN SIE DAS BLATT HERUNTER
Bron & Ruseval Sangiovese Chardonnay

TECHNISCHE DATEN:

  • Rebsorte: CHARDONNAY
  • Trauben: 100% Chardonnay
  • Herkunftsgebiet: Bertinoro
  • Weinberge: Cellaimo
  • Abgefüllte Flaschen: 7.000
  • Bepflanzte Fläche: 2.40 ha
  • Lage: Nord-Nordwesten
  • Boden: Mittlere Struktur, lehmig, mit Sandanteil
  • Önologe: Casadei Emanuele
  • Pflanzendichte: 3000 Rebstöcke pro Hektar
  • Wuchsform der Pflanzen: Guyot
  • Produktion pro Hektar: 8700 kg Trauben, 6090 lt Wein
  • Farbe: Volles strohgelb mit grünlichen Reflexen
  • Bukett: Intensiv, fruchtig, besonders Apfel-und Ananasnoten, leicht würzig, nach Minze und balsamischen Noten
  • Geschmack: Elegant, strukturreich, mineralisch und schmackhaft
  • Ausbau: 6 Monate in Barrique – 3 Monate in der Flasche
  • Gut zu: Fisch vom Grill, Krustentiere und Fisch-Carpaccio

ANALYSENWERTE

  • Alkoholgehalt: 13,95% Vol
  • Restzucker: < 1 g/l
  • Flüchtige Säure: 0,39 g/l
  • Stabile Säure: 5,00 g/l
  • Trockenextrakt netto: 21,50 g/l
  • Schwefelsäure: 80 mg/l
  • Freie Schwefelsäure: 25 mg/l

In der Romagna gab es einmal den Brauch, den Bauernfamilien einen Spitznamen zu geben. Dieser Name wurde vom Vater dem Sohn übergeben. Leider geht diese Sitte allmählich, sowie auch unser Dialekt, verloren. Unsere Arbeit ist auf die Erde bezogen, auf die Jahreszeiten, manchmal ist es harte Arbeit und manchmal auch undankbare Arbeit. Der Erfolg einer Firma ist oft das Resultat einer Arbeit die verschiede Generationen geleistet haben, verschiedene Väter, verschiede Söhne, welche gekämpft haben, um von der Erde das Beste zu Erhalten. „Bron“ & „Rusèval“ sind die Spitznamen unserer Familien, und zwar von der Familie Sirri und der Familie Casadei. Einen Qualitätswein zu erzeugen, und diesen mit unseren Spitznamen zu benennen, war eine Gelegenheit, die wir nicht verlieren wollten. Dies erlaubt uns den Brauch lebendig zu erhalten. Wir glauben, dass wir mit diesem Jahrgang unsere Qualitätserwartungen durchaus erreicht haben.

WEINLESE 2021

Selbst unter ausgesprochen unfreundlichen klimatischen Bedingungen konnten wir dank unseren sorgfältigen agronomischen Einsprüngen den Duft der Frucht und eine hohe Säure bewahren. Diese Elemente ergeben einen agilen und gut strukturierten Wein, mit einem sehr interessanten Gleichgewicht zwischen Würze und Salz.

I CROPPI ALBANA SECCO